Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Lernen Sie die Köstlichkeiten

der Natur mit ihren Wildkräutern

kennen......schmecken......&...lieben......

 

 

 

 

 

 

Kennen Sie die Wildpflanzen /Unkräuter in ihrem Garten oder die Pflanzen am Wegesrand, auf der Wiese oder am Waldesrand bei ihrem Namen? Wissen Sie, daß viele davon die Urform unserer Kulturpflanzen / Gemüse sind?

Ist Ihnen bekannt, daß vieles davon in der Küche lecker verarbeitet werde kann ? Artenkenntnis ist dabei sehr wichtig, denn es gibt einige Pflanzen die unserer Gesundheit schaden können bzw. giftig sind. Auch haben noch heute viele "Kräutlein" ihren Platz in der Volkheilkunde oder in der Homöopathie.

 

Bei meiner Arbeit als Kräuterpädagogin ist es mir wichtig, daß das alte Wissen (Ethnobotanisches Wissen ) um die Wildkräuter erhalten bleibt und weitergegeben wird. Unsere Großeltern kannten noch die Pflanzen in der Natur, aber die Generationen danach haben in der heutigen schnelllebigen Zeit oft dieses Wissen hierzu verloren oder erst gar nicht mehr kennen gelernt. Umfragen bei jungen Leuten ergab: sie erkennen noch Gänseblümchen, Löwenzahn und Brennessel - wissen aber nicht ob diese Pflanzen giftig sind.

   

 

 

 

 

 

Aus diesem Grunde ist es wichtig die Pflanzen wieder zu entdecken, zu erkennen, anhand von Merkmalen und Pflanzenfamilien zu bestimmen und die Sinne wieder für unsere direkte Umgebung zu schärfen.

 

Dies ist meine Aufgabe als Kräuterpädagogin . Habe ich Sie neugierig gemacht ? Dann kommen Sie mit mir in die Welt der Wildkräuter - ich freue mich darauf.

 

 

 

 

 

 

Kräuterführungen sind fast überall möglich

 von Frühjahr bis in den Spätherbst.

 

Sie können mich als Gruppe oder Verein buchen oder auch an meinen öffentlichen Kräuterführungen teilnehmen.

( siehe Termine / Märkte/ Veranstaltungen)

 

 

Jeden 1. Samstag im Monat um 10.00 Uhr  habe ich im historischen Freilandmuseum Wackershofen bei Schwäbisch Hall eine Kräuterführung.

 

 

 

Anmeldung ist zu allen Kräuterführungen erforderlich!

 

                                            Kräuter- Blüten- und

Frucht - Spezialitäten

 

                             in liebevoller Handarbeit erntefrisch verarbeitet

Kräuter-Manufaktur Bohlken

 

Unsere Kräutersalze

 

Selbst gesammelte Wildkräuter erntefrisch

getrocknet und mit Ursalz verarbeitet

Info: Ursalz lagerte sich vor ca.220 Millionen Jahren ab. Dieses Steinsalz, das Meersalz urzeitlicher Weltmeere,liegt geschützt tief in der Erde. Ursalz wird in einem deutschen Salzbergwerk in mehreren hundert Meter Tiefe bergmännisch abgebaut, dann vermahlen und abgefüllt. Es wird nichts entfernt und nichts hinzugefügt = naturbelassen,unbehandelt

 

Kräutersalz im dekorativen Tischstreuer

Streuer je nach Sorte 30-50 g = 4,00 Euro

 

  • Rosenblütensalz

  • Rosenblütenpfeffer

  • Rotweinsalz

  • Kaffeesalz

  • Ingwer.Orangensalz

  • Kartoffelsalz

 

Kräutersalz im Vorratsglas

Glas je 100 g = 4,50 Euro

  • Ebbes zu Allem- Kräutersalz

  • Wildkräutersalz

  • Bärlauchsalz

  • Kräutersalz Milano

  • Kräutersalz Avignon

    diese Salze gibt es auch im Streuer

     

 

Essig- und Ölspezialitäten

250 ml Flasche = 4,80 Euro

geben Ihren Salaten das gewisse Etwas

 

  • Knoblauch-Kräuteröl

  • Basilikum-Kräuteröl

  • Basilikum-Kräuteressig

  • Bärlauch-Kräuteressig

 

Fruchtaufstriche

Glas je nach Sorte 190-200 g = 3,00 Euro

 

Aussergewöhnliche Kompositionen aus oder mit Kräuter. Für den volleren Geschmack verwenden wir Gelierzucker 2:1

 

  • Basilikum

  • Beschwipste Feige

  • Brombeer-Rosmarin

  • Erdbeer-Minze

  • Erdbeer-Holunderblüten

  • Erdbeer-Rhabarber

  • Himbeer-Chili

  • Hasenvesper

  • Holunderblüten-Apfel oder Orange

  • Holunderbeere

  • Waldmeister

  • Paradiesapfel

  • Pfefferminze

  • Das würzige Schwarze

     

Sirup

250 ml Flasche je nach Sorte = 4,00 bzw. 4,50 Euro *

 

  • Rosenblütensirup*

  • Holunderblütensirup

  • Mädesüßsirup

  • Pfefferminzsirup

  • Zitronenmelissensirup

  • Ingwersirup

  • Waldmeistersirup

  • Rosen-Kräutersirup

     

Sirup sollte verdünnt werden

*zum Genießen - mit Sekt oder für Bowlen

*im Sommer - erfrischend mit Mineralwasser

*im Winter - mit heißen Wasser aufgießen

 

 

 

 

 

 

 

 

Zucker-Kompositionen

50 g Bügelglas – 3,50 Euro

zum Süssen von Desserts, Früchten,Sahne, Kuchen, Waffeln,Gebäck oder Tee

  • Rosenblüten-Zucker

  • Lavendelblüten-Zucker

  • Pfefferminz-Zucker

  • Gewürz-Zucker

 

Fruchtweine

0,75 ltr. Flasche je nach Sorte = 6,00 bzw. 6,50 Euro *

0,25 ltr. Flasche je nach Sorte = 3,50 bzw. 4,00 Euro *

flüssiger Sonnenschein zum Trinken und Genießen .

Unsere Weine werden wie herkömmliche Trauben- weine gekeltert mit 4 monatigen Reifezeit

 

  • Brombeerwein

  • Erdbeerwein

  • Johannisbeerwein

  • Rhabarberwein

  • Ingwerwein

  • Hagebuttenwein-sherrysiert *

  • Hagebuttenwein-auf Eiche gereift*

  • Apfelwein

  • Birnenwein

  • Quittenwein

  • Holdunderblütenwein

  • Sauerkirschwein

    Information: Die Bezeichnung Fruchtwein oder Dessertwein ist vom Alkoholgehalt abhängig:

    Fruchtwein bis 13 vol.% Alkoholgehalt

    Dessertwein ab 13 vol.%.Alkoholgehalt

Kräuter-Schnäpsle u. Liköre

100 ml Flasche = 3,50 Euro

200 ml Flasche = 6,50 Euro

nach alten überlieferten Rezepten

  • Buchenblatt

  • Blutwurzel

  • Fichtenwipfel

  • Kräutergartenlikör